Presse / Aktuelles

In diesem Bereich erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zum Fortgang des Projektes „Jobperspektive mit Energie" und einzelnen Höhepunkten im Projektverlauf.

22.02.2016 Wer besitzt das schnellste und kreativste Energiespeicherauto?

Nur noch wenige Restplätze für bze-Stromer-Cup

bzeBis zum 1. März 2016 können sich Schülerinnen und Schüler der Klassen sieben bis zehn für den diesjährigen „Stromer-Cup" anmelden. Der Wettbewerb, an dem 40 Teams teilnehmen können, findet am 18. Juni 2016 von 10 bis 13 Uhr im SalineTechnikum des Technischen Halloren- und Salinemuseums Halle statt. Bereits zum vierten Mal wird er dort von der bildungszentrum energie GmbH ausgetragen. Schnelles Anmelden lohnt sich, da es für den Wettstreit um das leistungsfähigste und am kreativsten gestaltete Modell eines Energiespeicherautos nur noch Restplätze gibt.

Im Vorfeld des Wettstreits erhalten alle Teilnehmer Bausätze für die Autos, die wenn gewünscht mit Hilfe der bze-Auszubildenden zusammengebaut und gestaltet werden. Dabei sind alle Materialien zulässig. Allerdings sollte am Ende der Bauphase ein Auto erkennbar sein.

Bereit für das große Rennen? Dann schnell noch anmelden!

 

Weiterlesen...

18.02.2016 Jetzt anmelden: 6. Saline-Sommerakademie startet

technikumMitmach-Angebote laden zum Tüfteln, Basteln und Forschen ein

Noch bis zum 30. April 2016 läuft der Anmeldezeitraum für die diesjährige Saline-Sommerakademie. Zum sechsten Mal lädt sie Kinder und Jugendliche ein, vom 13. bis 23. Juni ihren technischen Spürsinn im Bereich MINT (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik) zu schärfen. Insgesamt 147 Mitmach-Kurse stehen dafür zur Auswahl. Wer noch aus dem Angebot schöpfen möchte, ist gut beraten, sich bald anzumelden. Denn ein großer Teil der Kurse ist bereits ausgebucht. Interessierte sollten sich also schnell über das ausführliche Programm informieren und Nägel mit Köpfen machen.

Das ist möglich auf www.salinetechnikum.de.
Anmeldungen nimmt Anke Rall telefonisch unter 0345 – 20 93 23-16 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Übrigens: Auch für Lehrkräfte, Erzieher und Studierende hält die Saline-Sommerakademie ein interessantes Angebot an Fortbildungsmaßnahmen bereit. Ein Blick ins Programm lohnt sich.

  • sommerakademie1
  • sommerakademie2
  • sommerakademie3
  • sommerakademie4

Kontakt:
Vision SalineTechnikum im
Technischen Halloren- und Salinemuseum Halle
Herr Steffen Kohlert
Telefon: (0345) 20932312
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salinetechnikum.de

 

16.12.2015 Knobeln und Kontakte knüpfen

t5kampf2015
Wie siedet man eigentlich Salz? Diese und andere Aufgaben lösten heute 42 Schüler aus Sachsen-Anhalt in fünf Teams im Rahmen des „Technik5kampfes“. Ihre Motivation: Technik und Berufschancen erkunden. Das für Deutschland einmalige Projekt im SalineTechnikum wurde von der „Jobperspektive mit Energie“ und trigamedia initiiert.

Schülerwettbewerb Technik5kampf fand landesweite Resonanz

Experimentieren und knobeln konnten 42 Schülerinnen und Schüler am heutigen 15. Dezember beim „Technik5kampf“. Der Schülerwettbewerb der Initiative „Jobperspektive mit Energie“ und trigamedia ist deutschlandweit einzigartig und fand zum zweiten Mal statt. Austragungsort war wie im vorigen Jahr der hallesche Lernort „SalineTechnikum“ in der Mansfelder Straße 52.

Weiterlesen...

24.09.2015 Noch freie Plätze für den Technik5kampf

technik5kampf header

Anmeldeschluss für den Schülerwettbewerb naht

Bis zum 03. Dezember laufen die diesjährigen Anmeldungen für den Technik5kampf. Bei dem Schülerwettbewerb lösen die Jugendlichen Experimentieraufgaben aus den Bereichen Wissenschaft und Technik. Begleitet werden sie von Unternehmensvertretern der Energiebranche. So können die Teilnehmenden unkompliziert ihre Talente testen und erste Kontakte zum potenziellen Arbeitgeber knüpfen.

Weiterlesen...

18.09.2015 Handlungsorientiert, alltagsbezogen, altersgerecht

Modellversuch Technik an der Grundschule verlängert

technikumMit Experimenten rund um die elektrische Energie startete der Modellversuch Technik an der Grundschule in dieser Woche ins neue Schuljahr. Zuvor verlängerten der Verein Hallesches Salinemuseum e.V., Träger des Technischen Halloren- und Salinemuseums und des Salinetechnikums und die Grundschule „Ulrich von Hutten" ihren Kooperationsvertrag. Damit ist das Projekt auch für die nächsten drei Jahre gesichert.

Weiterlesen...

08.09.2015 Fit für morgen: Lernen mit Kopf und Händen

technikumAm heutigen Dienstag fand im Technischen Halloren- und Salinemuseum Halle die Auftaktveranstaltung Junior-Ingenieur-Akademie im Schuljahr 2015/2016 statt. Vertreter des Georg-Cantor- und des Christian-Wolff-Gymnasiums Halle berichteten von den Erfahrungen, die sie mit der ungewöhnlichen Art des Technikunterrichtes im vergangenen Schuljahr gesammelt haben. Durch ihre Unterschrift unter die Kooperationsverträge mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft wurden außerdem die Gymnasien Südstadt Halle und Landsberg Teil des Projekts. „Wir freuen uns, dass die Bewerbungen der beiden Schulen erfolgreich waren und nun vier Gymnasien aus Halle und der näheren Umgebung diese innovative Form der Studien- und Berufsorientierung anbieten können", sagte Prof. Dr. Elke Hartmann vom SalineTechnikum.

Weiterlesen...

15.06.2015 Ready, steady, go: Heiße Rennen beim bze-Stromer-Cup

bze-stromer-cup-2015Am vergangenen Samstag ging der „bze-Stromer-Cup“ in die nächste Runde. Insgesamt 23 Teams aus Schülerinnen und Schülern der siebten bis zehnten Klassenstufe traten im Rennen um das kreativste und leistungsfähigste Elektrospeicherauto gegeneinander an. Austragungsort des vom bildungszentrum energie (bze) im Rahmen der Initiative „Jobperspektive mit Energie“ organisierten Wettstreits war das Technische Halloren- und Salinemuseum in der Mansfelder Straße.

Weiterlesen...

29.04.2015 Elektromobilität: Junge Tüftler im Wettstreit

Anmeldung für bze-Stromer-Cup noch bis 08.05.2015 möglich

Mindestens 250 Gramm schwer, kreativ und leis-tungsfähig sollen sie sein – die Elektroautos für den diesjährigen „bze-Stromer-Cup“. Der findet am bundesweiten „Tag der Technik“ am 13. Juni 2015 von 10:00 bis 13:00 Uhr im Technisches Halloren- und Saline-Museum Halle (Saale) statt.
Teilnehmen können Schüler der Klassenstufen sieben bis zehn. Anmeldungen werden noch bis zum 08.05.2015 unter www.bze-online.de entgegengenommen.

Weiterlesen...

18.04.2015 Auf zum Campus – Damario bringt Soul‘n‘Blues in die Tram

tramkonzert-postkarte180415Soulful und groovy – so beschreibt sich das Leipziger Trio Damario. Mit einer Mischung aus Gitarre, Kontrabass und ausdrucksstarker Soulstimme sorgen die drei Musiker für  ungewöhnliche acoustic Soul’n’Blues-Klänge. Zu hören gibt’s Damario am 18. April. Dann begleiten sie die Fahrgäste der Technikline 5 auf einer Sonderfahrt von Halle (Saale) nach Merseburg. Initiiert wird das Tramkonzert von der Hochschule Merseburg, unterstützt von der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG). Warum? Am 18. April lädt die Hochschule Merseburg zu ihrem Hochschulinformationstag (HIT) ein und möchte den Schülerinnen und Schülern eine besonders kurzweilige, unterhaltsame Fahrt in der Techniklinie 5 bereiten. Den Tram-Transfer von Halle-Kröllwitz bis zum Campus können alle HIT-Besucher kostenfrei nutzen. Die Bahn fährt 8:40 in Kröllwitz los. Der Zustieg ist an allen Haltestellen auf der Strecke möglich. Gegen 9:00 Uhr wird die Sonderbahn am Hauptbahnhof halten.

Mehr:
www.hs-merseburg.de/hochschulinformationstag/hit-2015/
www.damariosoul.blogspot.de

16.12.2014 Knobeln und Kontakte knüpfen

technik5kampf header

Schülerwettbewerb Technik5kampf erfolgreich gestartet

Experimentieren und knobeln konnten 32 Schülerinnen und Schüler am heutigen 16. Dezember beim „Technik5kampf“. Der Schülerwettbewerb der Initiative „Jobperspektive mit Energie“ und trigamedia ist deutschlandweit einzigartig und fand zum ersten Mal statt. Austragungsort war der hallesche Lernort „SalineTechnikum“ in der Mansfelder Straße 52.

Die Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren traten in vier Teams an und lösten an mehreren Mitmach-Stationen knifflige Experimentieraufgaben rund um Technik und Wissenschaft. So mussten sie zum Beispiel eine Brücke aus Papier bauen, die den Belastungen eines mit Wasser gefüllten Gefäßes standzuhalten hatte oder eine Idee für die Energiewirtschaft entwickeln und sie mit Legosteinen darstellen.

Weiterlesen...

Joomla Template: from JoomlaShack